jo, josef olejnik
bielefelder str. 24

33104 paderborn
schloß neuhaus

anfahrt

beate freier-bongaertz



Vergleichbar schnell wie ihre gekonnte Zeichentechnik, die einen
gelungenen Balanceakt zwischen Linie und Farbfläche vollführt,
offenbart sich dem Betrachter der Inhalt der Arbeit.

Ausgehend von der Idee des alten Kinderwürfelspiels mit Märchenbildern
sind hier die klassischen Themen in den modernen Alltag übertragen.
Der Besucher kann aktiv die Bilderszenen verändern. Das Spiel wird zum
Kunstwerk.